FEM 4.004-Prüfung (ehemals UVV) – mit Sicherheit  E&L Lagertechnik.

 

Mindestens einmal pro Jahr – so will es bekanntlich der Gesetzgeber – muss bei Gabelstaplern eine FEM 4.004-Prüfung (ehemals UVV) nach der Vorschrift für Flurförderzeuge (BGV D 27 ) durchgeführt werden. Nach dieser Unfallverhütungsvorschrift sind die Betreiber für die Sicherheit ihrer Gabelstapler persönlich verantwortlich. 

E&L Lagertechnik  arbeitet darum auch bei der FEM 4.004-Prüfung (ehemals UVV) so qualitätsbewusst wie auf allen anderen Gebieten: von der Überprüfung der Gabel bis hin zur Längenmessung der Lastketten – alle Details werden mit speziellen Prüfeinrichtungen genauestens durchgecheckt und im Prüfbericht festgehalten
.

 

 

 MATERIAL IM HÄRTETEST

Die FEM 4.004-Prüfung (ehemals UVV) erstreckt sich auf die Beurteilung des allgemeinen Zustandes des Flurförderzeuges und seiner Ausrüstung. Insbesondere stehen auf dem Prüfstand:

 

  • Lenkung, Bremsen, Räder, Bedienelemente und Antrieb

      

  • Hydraulische Anlage, Hubgerüst, Hubketten, Lastaufnahmemittel (Gabel etc.)

     

  • Fahrerschutzdach

Abgasprüfung

Bei gasbetriebenen Fahrzeugen ist laut der Vorschrift BGV D 34/33/37 zusätzlich eine Abgasprüfung im Intervall von einem halben Jahr durchzuführen. Natürlich können wir auch diese Abgasprüfung für Gabelstapler durchführen.